HAK Moments

IMG
volleyball
IMG
a
IMG
IMG
IMG-20200211-WA
IMG
maturanten
IMG

Erfolgreiche Blutspendeaktion am BSZ Liezen

Zahlreichen SchülerInnen mit vollendetem 18. Lebensjahr und bester Gesundheit war es ein Anliegen, am Freitag 17.01.2020 an der Blutspendeaktion des ÖRK teilzunehmen. Nach der Feststellung der Eignung zur Blutspende wird unmittelbar vor der Blutspende der Blutdruck gemessen. Anschließend werden im Liegen ca. 450 ml Blut (im Körper eines erwachsenen Menschen zirkulieren zwischen fünf und sieben Liter Blut) aus der Armvene entnommen.

Die Blutspende selbst dauert nicht länger als zehn Minuten und erfolgt unter medizinischer Aufsicht. In den nächsten drei bis vier Wochen erhalten die Blutspender ihre Blutspendeausweise zugesendet. Diese sollten sie immer mit sich führen, denn darin sind Blutgruppe und Rhesusfaktor vermerkt, was im Notfall lebensrettend sein kann.Durch ihre Bereitschaft Blut zu spenden, retteten unsere SchülerInnen das Leben eines Mitmenschen. Weitere Vorteile für unsere jugendlichen Spender:

  • Bestimmung der Blutgruppe und des Rhesus-Faktors sowie Hämoglobinwerts
  • Bestimmung, ob vielleicht eine unentdeckte Gelbsucht (Hepatitis B oder C) durchgemacht wurde
  • Nachweis eventueller Blutfaktoren-Antikörper: diese zu kennen ist auf jeden Fall lebenswichtig, wenn eine Blutkonserve benötigt wird
  • Erhalt eines Blutspendeausweises, Daten für Blutkonserven stehen dann bereits zur Verfügung
  • die Benachrichtigung bei Verdacht auf Erkrankungen
             vgl: https://www.roteskreuz.at/blutspende/informationen-zur-blutspende/faqs-zur-blutspende/ (28.01.2018)

Die Organisatoren der Blutspendeaktion waren begeistert von der Bereitschaft der Jugendlichen und der erfolgreichen Blutspendeaktion am BSZ Liezen.
Vielen Dank!

Mag. Andrea Monschein-Walther