HAK Moments

Collage Fotor
IMG
b58c148-97f1-401b-bce7-7425c6126a
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
EatClean

Teilnahme an der Museumswoche in Graz

Ein gemeinsamer Ausflug ins Museum ist für SchülerInnen sowohl eine willkommene Abwechslung vom gewohnten Unterricht, als auch eine wertvolle Bereicherung für die pädagogische Praxis. Am 3. März durfte die 2BHK gemeinsam mit Frau Prof. Andrea Kohlhofer und Frau Prof. Kristina Vock an der Museumswoche in Graz teilnehmen und diese tolle Erfahrung machen.

Der Schwerpunkt des Tages lag auf der modernen und zeitgenössischen Kunst im Kunsthaus Graz und im Joanneumsviertel in der Neuen Galerie Graz. Zu Beginn der Führung wurde den Schülern die Geschichte des Kunsthauses und die Entstehung der „Blauen Blase“ erklärt. Danach wurde auf anschauliche Weise dargestellt, wie Kunst in diesem außergewöhnlichen Gebäude ausgestellt werden kann. Needle, Noozles, Spaces, begehbare Wände und versteckte Winkel, die normalerweise nur MuseumsmitarbeiterInnen kennen: Alles, was einen Friendly Alien ausmacht, durfte bestaunt und bewundert werden.

Anschließend wurde das Gebäude der Neuen Galerie Graz im Detail näher betrachtet. Anders als das Kunsthaus hat die Neue Galerie Graz auch eine eigene Kunstsammlung. Dabei wurde erklärt, wie eine Sammlung entsteht und wächst und wie man solche wertvollen Objekte richtig aufbewahrt. Zum Abschluss nahmen wir noch an dem Workshop „Wie weiß ist weiß“ mit großer Begeisterung und tollen Ergebnissen teil.

Ein großer Dank gilt dem Universalmuseum Joanneum, allen voran Frau Mag. Elisabeth Schatz, für die gute Organisation und den reibungslosen Ablauf, und den Sponsoren, welche es ermöglichten, das Universalmuseum Joanneum kostenlos als außerschulischen Lern- und Erlebnisort kennenlernen zu dürfen.